fbpx

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) FÜR DEN ONLINE-SHOP ZIRBIT.AT

der Zirbit e.U., Römerstraße 101, 6103 Reith bei Seefeld, Österreich, Firmenbuchnummer FN 513741b (nachfolgend ZIRBIT.AT genannt) gültig ab dem 1.12.2019.

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop www.zirbit.at durch Verbraucher gelten die nachfolgenden AGB. Bitte lies dir diese AGB sorgfältig durch, bevor du eine Bestellung aufgibst. Im individuellen Einzelfall kann etwas anderes vereinbart werden, z.B. in einem individuellen Verkaufsgespräch oder in einer individuellen anderweitigen Korrespondenz.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog im Sinne einer Einladung an den Kunden zur Abgabe seines Kaufangebotes dar. Du kannst unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und deine Eingaben vor Absenden deiner verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt. Die Produktdarstellungen im Online-Shop von ZIRBIT.AT dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ gibst du ein verbindliches Kaufangebot der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Wann der Vertrag mit ZIRBIT.AT zustande kommt, richtet sich nach der von dir gewählten Zahlungsart:

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermittelst du uns gleichzeitig deine Kreditkartendaten. Nach deiner Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir dein Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch dein Angebot an.

PayPal
Im Bestellprozess wirst du auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort kannst du deine Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch dein Angebot an.

Sofort by Klarna
Nach Abgabe der Bestellung wirst du auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet, wo du die Zahlungsanweisung bestätigst. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

EPS
Nach Abgabe der Bestellung wirst du auf eine zentrale Bankenauswahlliste weitergeleitet. Nach Auswahl deiner Bank wirst du mit dem entsprechenden Online-Banking verbunden, wo du die Zahlungsanweisung bestätigst. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

Rechnung (Vorkasse vor Lieferung)
Nach Abgabe der Bestellung bekommst du per E-Mail eine Rechnung zur Überweisung auf unsere IBAN zugesendet. Durch Versand dieser E-Mail durch ZIRBIT.AT kommt der Vertrag mit uns zustande.

Für Lieferungen nach Deutschland gilt: Wir werden die Bestellung innerhalb von 3 Werktagen mit einer Annahme per E-Mail dir gegenüber annehmen. Für Lieferungen außerhalb Deutschlands gilt: Wir werden die Bestellung mit einer Versandbestätigung per E-Mail dir gegenüber annehmen.

Sollte ein von dir bestelltes Produkt ausnahmsweise nicht lieferbar sein, werden wir dir das unverzüglich per E-Mail mitteilen. Du kannst Deine Bestellung dann kostenfrei stornieren.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Preise

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preise können widerrufen werden, wobei sich ein solcher Widerruf nicht auf bereits abgeschlossene Kaufverträge auswirkt.

5. Versand & Lieferung

Es gibt keinen Mindestbestellwert. Für jede Bestellung fallen die jeweils gültigen Versandkosten an.
Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfährst du bei dem Produktangebot.
Wir behalten uns vor, Bestellungen erst dann auszuliefern, wenn alle vorausgegangenen Lieferungen bereits bezahlt worden sind.
Die Bestellung des Kunden wird als Komplettlieferung ausgeliefert. Wir sind aber zu Teillieferungen berechtigt.
An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen, Weihnachten und Silvester erfolgt in der Regel keine Auslieferung. Dann kann sich die Lieferzeit entsprechend verlängern.

Beachte: Das Lieferdatum hängt von mehreren Faktoren ab, wie bspw. der Artikel- oder Versandart und der Verfügbarkeit. Sofern es sich um keine Lagerware handelt, wird die Ware erst von einem Lieferanten zugeliefert. Die Gesamtlieferzeit der Bestellung orientiert sich an dem Produkt mit der längsten Lieferzeit.

Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt haben wir nicht zu vertreten. Treten Ereignisse höherer Gewalt ein, ist ZIRBIT.AT berechtigt, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben und ZIRBIT.AT wird die Verzögerung dem Kunden unverzüglich mitteilen. Der Kunde hat sodann das Recht, wegen des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag unter Setzung einer angemessenen Nachfrist für ZIRBIT.AT ganz oder teilweise zurückzutreten, oder auf die Erfüllung der betroffenen Vertragsteile durch ZIRBIT.AT zu bestehen. Der höheren Gewalt stehen Streik, Naturkatastrophen, Krieg, Blockade, Aus- und Einfuhrverbote und sonstige hoheitliche Eingriffe gleich, und zwar einerlei, ob sie bei ZIRBIT.AT, bei einem Lieferanten von ZIRBIT.AT, einem Logistikpartner oder beim Kunden eintreten.

6. Bezahlung

In unserem Shop stehen dir grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung gibst du deine Kreditkartendaten an. Nach der Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und deine Karte belastet.

PayPal
Im Bestellprozess wirst du auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, musst du dort registriert sein bzw. dich erst registrieren, mit deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhältst du beim Bestellvorgang.

Sofort by Klarna
Nach Abgabe der Bestellung wirst du auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, musst du über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, dich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhältst du beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und dein Konto belastet.

EPS
Wählst du das Bezahlsystem eps-Überweisung aus, wirst du auf eine zentrale Bankenauswahlliste weitergeleitet. Nach Auswahl deiner Bank wirst du mit dem entsprechenden Online-Banking verbunden. Nach erfolgreicher Anmeldung und Freigabe via TAN oder elektronischer Signatur wird der fällige Betrag von deinem Konto  überwiesen.

Rechnung (Vorkasse vor Lieferung)
Du zahlst deine Bestellung vor der Lieferung per Überweisung an unsere IBAN.

Sofern du dich mit der Zahlung in Verzug befindest, behalten wir uns das Recht vor, Verzugszinsen in Höhe von 4% p.a. geltend zu machen. Wir sind berechtigt, unsere Forderungen abzutreten oder an einen Dritten weiterzuleiten.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiere solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nimm bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für deine gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere deine Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Du hilfst uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen findest du jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. Haftung

Schadenersatzansprüche sind gegenüber Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes bei leichter Fahrlässigkeit von ZIRBIT.AT und gegenüber Firmenkunden auch bei grober Fahrlässigkeit von ZIRBIT.AT ausgeschlossen. Der obige Haftungsausschluss gegenüber Verbrauchern für leichte Fahrlässigkeit von ZIRBIT.AT gilt aber nicht für Personenschäden und auch nicht für die vertraglichen Hauptpflichten von ZIRBIT.AT.

10. Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte

Die im Online-Shop bereitgestellten und selbst geschaffenen Informationen wie Fotos, Bilder, Daten, Texte oder sonstige Materialien („Inhalt“) stehen im Eigentum von ZIRBIT.AT.

Von ZIRBIT.AT bereitgestellte Informationen von Dritten stehen im Eigentum bzw. im Nutzungsrecht von Dritten. ZIRBIT.AT hat von diesen nur ein Nutzungs- bzw. Ausstrahlungsrecht. Sie dürfen ohne unsere vorherige Zustimmung nicht für kommerzielle Zwecke genutzt, insbesondere in den verschiedensten Medien wie im Internet vervielfältigt werden.

11. Informationspflichten

Du bist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich deine Daten ändern, insbesondere Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, bist du verpflichtet, uns diese Änderung unverzüglich durch Änderung der Angaben mitzuteilen. Unterlässt der Kunde diese Information oder gibst du von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse, an, so können wir, soweit ein Vertrag zu Stande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten.

12. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du hier findest https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.
Zur Beilegung von Streitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis mit einem Verbraucher bzw. darüber, ob ein solches Vertragsverhältnis überhaupt besteht, sind wir zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet. Zuständig ist Internet Ombudsmann, Margarentenstraße 70/2/10, 1050 Wien, Österreich, http://www.ombudsmann.at. An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle werden wir teilnehmen.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Konsumenten iSd Konsumentenschutzgesetzes, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland und nicht in Österreich haben, gelten aber die zwingenden nationalen Bestimmungen ihrer Heimatstaaten, sofern die österreichischen Regelungen nicht günstiger für sie sind.

Hat der Kunde in Österreich seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er in Österreich beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nach den §§ 88, 89, 93 Abs. 2 und 104 Abs.1 JN nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt.

14. Salvatorische Klausel

Werden einzelne Bestimmungen des vorliegenden Vertrages unwirksam oder undurchführbar oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

EN DE